Wilhelm Tell – Inhaltsangaben 5. Aufzug – Zusammenfassungen



Abschließend veröffentlichen wir hier die Inhaltsangabe und Zusammenfassung des 5. Aufzuges vom Drama Wilhelm Tell.

5.Aufzug, 1. Szene

Am frühen Morgen, vor der im Bau befindlichen Festung in Altdorf, hat sich eine Menge Volk versammelt. Auf den Bergen sieht man die Feuersignale und hört die Glocken läuten. In Schwyz und Unterwalden sind die Burgen und Schlösser gestürmt und die Habsburger vertrieben, dabei ist auch die gefangene Bertha von Bruneck befreit worden. Auch in Altdorf werden die Gerüste zerstört und Mauern geschliffen. Dann verbreitet sich die Kunde, dass der Kaiser vom Herzog Johannes von Schwaben ermordet und als neuer Kaiser der Graf von Luxemburg gewählt ist. Alle hoffen, dass der neue Kaiser den Schweizern die Freiheitsbriefe erneuert.

5. Aufzug, 2. Szene

Tell kehrt nach Hause zurück und wird von seiner Frau empfangen, die ihm vorwirft, das Leben ihres gemeinsamen Kindes gefährdet zu haben. Als Mönch verkleidet trifft Johannes von Schwaben, der Mörder des Kaisers, ein und bittet Tell um seine Unterstützung und Hilfe, da beide einen Menschen getötet hätten. Tell aber weist ihm auf, dass der Grund für die Tat unterschiedlich sei. Bei Tell Notwehr eines Vaters und bei ihm Ehrsucht. Er schlägt ihm vor, zum Papst nach Rom zu gehen und bei ihm seine Sünden zu beichten.

5. Aufzug, letzte Szene

Tell und seine Tat wird von allen Landleuten bejubelt und er wird als Retter gefeiert. Dann erscheinen Ulrich von Rudenz und Bertha von Bruneck und verkünden ihre Vermählung und auch sie wollen in den Bund der Eidgenossen aufgenommen werden. Am Ende gibt noch Rudenz seine Knechte frei, so dass nun alle freie Bürger sind.

Viel Spaß mit den Inhaltsangaben zu Wilhelm Tell.



221 Kommentare

  • Baki Masuba YT

    digga was das, wegen dir versaust du allen hier die sowieso schlechte Note! Vorallem in der 2. Szene sind 2 sehr falsche Informationen vorhanden!1. Es ist nicht irgendein Johannes von Schwaben sondern Parricida,und 2.Tell schickt ihn nicht nach Rom sondern nach Sankt Peters Stadt. Ich weiss net wie viele Fehler sich noch vorfinden in den vorherigen Aufzügen,weil ich sie net kontrolliert hab (btw bin kein Kontrolleur oder sowas ) Aber ganz ehrlich, wenn du die Infos net kennst ,dann hör auf Müll zu verbreiten!!! Da sieht man,dass man nicht dem Internet trauen kann,nichtmal wenn es die erste Seite ist die empfohlen wird von Google.- Es wär ne gute möglichkeit auf kurze Zeit seine Note zu retten aber net bei so einer Seite…

  • Ibimstim

    Bombe
    Sehr gut danke

  • Hannah Stena

    Danke, diese Zusammfasungen haben mir sehr geholfen?

  • daaanke

    super zusammenfassung. Hilft mir sehr für die deutcsh arbeit morgen 😀

  • Mein name

    Morgen abgeben …..perfekt um abzuschreiben

  • PRK

    Ich hab keine Seite des Buches gelesen, da ich nix verstanden hab (Theater-Version) ….Danke für diese tollen Inhaltsangaben! Sie haben wirklich geholfen????

  • Da stand ich doch heute vor der Buchhandlung, noch einen Wrap in der einen Hand und ble4tterte da ich mit dem Wrap noch nicht in den Laden wollte an der Tfcr zufe4llig in deiesm Buch schon die erste erblickte Grafik brachte mich zum lauten Lachen mit der linken Hand weitergeble4ttert, mit der rechten Hand den Wrap schnell aufgegessen und schwupps schon war das Buch gekauft !!SUUUPER, musste beim Lesen soo viel Lachen !! Werde noch weitere verschenken ! DANKE

  • Daaaaaaaaannnkeeeeeeeeee????

  • Deine Mudda xD

    Danke lieber Verfasser, ohne die 6
    Zusammenfassung hat ich nicht von diesem Dreck verstanden.

  • mauvdohe

    Das Buch ist eig gar nicht so unverständlich geschrieben. Ich hab da alles verstanden. Aber die Zusammenfassung ist echt gut gemacht 🙂 danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.